Alles über die Nikon-Fotografie

Nikon D4 – Gerüchte um neue Firmware

Einem Insider zufolge wurde im Anschluss an die NPS-Roadshow in Saskatchewan ein Exemplar der Nikon D4 bei den Aufräumarbeiten zunächst vergessen und später von einem wahrscheinlich bewaffneten Mitarbeiter einer privaten Sicherheitsfirma sichergestellt. In den wenigen unbewachten Minuten soll es diesem Insider gelungen sein einen kurzen Blick auf diese revolutionäre Kamera zu werfen. Er will dabei eine bislang streng geheim gehaltene neue Firmware Version entdeckt haben. Auf einem Bild, dessen Authentizität bislang noch nicht bestätigt werden konnte, sind weitere Hinweise zu erkennen. So scheint es sich um ein Minor Release mit der Version 1.08 zu handeln. Nach dem bislang letzten Firmware-Release mit der Versionsnummer A/B 1.01 könnte sich hier eine neuerliche Revolution anbahnen.

Welche Bedeutung die Ziffern 14 und 15 haben konnte bislang weder durch den Insider noch durch Rückfrage bei gut informierten Kreisen geklärt werden. Selbst Thoom Hogan und Ken Richwell gaben sich trotz mehrfacher Rückfragen bislang ratlos.


Jedoch ist es uns gelungen einige interessante Statements eines NPS-Mitgliedes (das nicht genannt werden möchte) zu erhalten. Seinen Ausführungen zufolge steht die 8 in der japanischen Mythologie für „Unendliche Präzision“ und somit lässt diese neue Firmware mehr Detailreichtum in den Bildern erwarten. Gesteigert werden konnte neben der Bildfrequenz  (11,03 statt 11,00 Bilder/Sekunde) wahrscheinlich auch die ISO-Empfindlichkeit. Hier sollen künftig sensationelle 205000 ISO Werte (statt bislang 204000) erreichbar sein.

Damit könnte sich Nikon erneut von der Konkurrenz absetzen und seine Vormachtstellung bei Herstellung und Vertrieb der ultimativen Profikameras unter Beweis stellen.

Nikon D4 - New Firmware 1.08.15

In einem telefonischen Statement gab sich der Pressesprecher eines anderen großen Kameraherstellers gelassen und bezeichnete diese möglicherweise revolutionären Neuigkeiten als „Das ist doch alles Nullachtfünfzehn!“.

Die Tragweite dieser Aussage ist bislang ungeklärt. Bei unseren Nachforschungen sind wir auf diese möglicherweise hilfreiche Erklärung gestoßen :

Abwertend werden unliebsame Kollegen auch als „08/15“ bezeichnet, hier dann mit der Bedeutung „Null Ahnung, 8 Stunden Anwesenheit, A 15 Besoldung“

4.88 avg. rating (97% score) - 8 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.